TÄTIGKEITSFELDER

MARKENRECHT

Uphoff & Simons Rechtsanwälte in Rosenheim vertreten Sie im Markenrecht und Kennzeichenrecht.

Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Georg Uphoff vertritt entschieden und kompetent Ihre Interessen. Er verfügt über mehr als 14-jährige Berufserfahrung im Markenrecht.

Das Markenrecht steht häufig synonym für das hochkomplexe und sehr umfangreiche Gebiet des Kennzeichenrechts, darunter sind eingetragene Marken nur eine Schutzrechtsart. Das deutsche Markengesetz regelt fast 17 unterschiedliche Schutzrechte, z. B.

  • Eingetragene Marken
  • Verkehrsgeltungsmarken
  • Notorisch bekannte Marken
  • Kollektivmarken
  • Geografische Herkunftsangaben
  • Geschäftliche Bezeichnungen
  • Werktitel
  • Unternehmenskennzeichen 
  • Internationale Registrierungen (MMA-Marken, PMMA-Marken)
  • Unionsmarken 
  • Geografische Angaben
  • Ursprungsbezeichnungen

Wir vertreten Sie in allen Verfahren vor den Ämtern:

Also bei der Anmeldung und Registrierung von Marken beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA), beim Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO) und der Weltorganisation für Geistiges Eigentum (WIPO). Im Anmeldeverfahren ist es unsere Aufgabe, Ihre Anmeldung durchzusetzen, damit Sie den Schutz einer registrierten Marke erlangen.

Vor den Ämtern finden auch die Widerspruchsverfahren, Löschungs- und Nichtigkeitsverfahren statt. In diesen Verfahren wird die eingetragene Marke auf Antrag gelöscht, wenn die jeweiligen Schutzvoraussetzungen für die Markeneintragungen nicht vorlagen.

Ein weiteres Hauptbetätigungsfeld ist die außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung von Ansprüchen aus dem Markenrecht und sonstigem Kennzeichenrecht, sowie die Abwehr solcher Ansprüche.